Homepage der Staatlichen Museen zu Berlin

Museen
Standorte
Kalender
Feature

Sammlung
Geschichte
Information
 

Übersicht
Home

Adolph Menzel
(1815-1905):
Das Balkonzimmer, 1845, Öl auf Pappe, 58 x 47 cm

Edouard Manet (1832-1883):
Im Wintergarten, 1879, Öl auf Leinwand, 115 x 150 cm

Arnold Böcklin (1827 - 1901):
Die Toteninsel, 1883, Öl auf Holz, 80 x 150 cm

 

Die Alte Nationalgalerie besitzt Gemälde und Skulpturen des 19. Jahrhunderts. Zur Zeit ist das Museum wegen Generalsanierung geschlossen. Die Hauptwerke der Sammlung sind dennoch zu besichtigen: Vom Juli 1998 bis Sommer 1999 zeigt eine Sonderausstellung im Alten Museum "Meisterwerke aus der Alten Nationalgalerie".

Sammlungscharakter

Kunst aus dem frühen 19. Jahrhundert ist mit Werken der Deutsch-Römer vertreten: Peter Cornelius, Friedrich Overbeck, Wilhelm Schadow und Philipp Veit schufen mit den Fresken zur Josephslegende ein bedeutendes Auftragswerk für die Casa Bartholdy in Rom.

Einen Schwerpunkt der Sammlung bilden Arbeiten von Adolph von Menzel, darunter so wichtige Werke wie das "Balkonzimmer" und das "Eisenwalzwerk".

Reichhaltig und qualitätsvoll ist auch der Bestand an impressionistischer Malerei. Meisterwerke von Edouard Manet, Claude Monet, Auguste Renoir, Edgar Degas, Paul Cézanne und Skulpturen von Auguste Rodin wurden frühzeitig erworben.

Die Malerei aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts ist mit Werken von Hans Thoma, Anselm Feuerbach, Arnold Böcklin, Hans von Marées, Wilhelm Leibl und Wilhelm Trübner vertreten. Darüber hinaus besitzt die Nationalgalerie einen großen Bestand an Gemälden von Max Liebermann und Lovis Corinth.

Skulpturen des 19. Jahrhunderts sind zur Zeit im Alten Museum ausgestellt, darunter die berühmte Marmorgruppe der preußischen Prinzessinnen von Johann Gottfried Schadow, sowie Werke von Berthel Thorwaldsen, Ridolfo Schadow, Reinhold Begas und Adolf von Hildebrand. Skulpturen der Schinkel-Zeit befinden sich in der Friedrichswerderschen Kirche.

 

 

Sammlung
Geschichte
Information
 

Museen
Standorte
Kalender
Feature
Übersicht
Home
   

 © 1999 SMB-PK, Aktualisiert:01-07-99